Da jeder Hund einzigartig ist, möchten wir hier gerne Dobermänner, Doberfrauen und Hunde anderer Rassen vorstellen!
Wir freuen uns über Vorschläge!

 


 

 

 

Dusty von der Mooreiche

 

Ausbildung in allen VPG-Abteilungen.

Geboren am: 29. Dezember 2001

Eltern: Mascha Weininsel  x Yocker von der Mooreiche

Homepage: dusty.dsh-mali.de

Als wir vor einem Jahr in die USA gegangen sind und ich für mich und unsere Hunde keinen geeigneten Trainingsplatz gefunden habe, schaute ich mir oft Dusty's Videos an. Seine Arbeitsbereitschaft hat mich begeistert und nach vorne blicken lassen! Auch heute schaue ich immer gerne auf die Website von ihm und freue mich ihn auf meiner Homepage präsentieren zu können!

 

Welche Eigenschaften machen Dusty so einzigartig?

Das, was mich am meisten fasziniert ist sein absolut unbestechlicher starker Charakter, dazu kommt sein schnelles Lernvermögen und seine uneingeschränkte Arbeitsbereitschaft zu jeder Zeit.

Er ist ein Doberman, der es ernst meint.

Welche Hobbies hat Dusty?

1. Schutzdienst   2. Schutzdienst  3. Schutzdienst, Schutzdienst, Schutzdienst, Schutzdienst, Schutzdienst

Hat Dusty ein Lieblingsspielzeug?

Aus der großen Kiste wird immer ein anderes rausgekramt.

Was ist sein Lieblingsessen?

Rohes Fleisch.

Wo ist Dusty's Schlafplatz?

Auf einem seiner 10 großen Kissen und, wenn Herrchen nicht da ist, auf dem Bett.

Welche Nicknames hat Dusty?

Menne.

 

 

Lieber Herbert,
ich bedanke mich für die schönen Einblicke in Dusty's Privatleben und hoffe, dass ich Euch einmal persönlich kennenlerne! Euch Beiden alles Liebe und weiterhin viel Spass und Erfolg im VPG-Sport!

 

Portrait Okt.2007 - Whisper von der Horringhauser Höh, Germany - Rheinland-Pfalz

Portrait September 2007 - OohRah, USA - Central New Jersey

Portrait August 2007 - Ch. Come as you are Godric, Germany - Pfeffenhausen

Portrait Juli 2007 - Mt. Windsor's Dixieland Jazz, USA - Taylor, Texas


 

 

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du oh Mensch sei Sünde, mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Franz von Assisi